top of page

B i o g r a p h y

Nachdem Fabricio in seiner Heimat Argentinien Klavier, Komposition und Dirigieren studiert hatte, setzte er sein Studium in New York, Amsterdam und schließlich in London fort, wo er derzeit lebt.

Er hat eine umfangreiche Karriere als Pianist entwickelt, der auch Kammermusikrepertoire spielt, und als Chorbegleiter. Seine Arbeit als Interpret und Komponist umfasst ein umfangreiches Repertoire aus verschiedenen Epochen und Musikstilen, von Barockmusik bis hin zu zeitgenössischer Musik einschließlich Jazz und Tango mit dem Ensemble „Tango Nuevo“ – und auch Chormusik mit dem London Arte Chamber Orchestra. The Laco Soloists und mit dem Ensemble „O'ton“ mit Sitz in Stuttgart (Deutschland). 


Im Jahr 2009 wurde er Musikdirektor und Chefdirigent des London Arte Chamber Orchestra und leitet es bis heute.


Als Komponist erhielt er den Auftrag, sein eigenes Klarinetten-, Klavier- und Flötenkonzert, eine Messe für Sopran und Orchester, einen vollständigen Liederzyklus mit Gedichten von J. L. Borges, den Klaviersonatenzyklus und sechs Streichquartette zu komponieren und die Uraufführung zu dirigieren sowie Streich- und Orchestersymphonien. Fabricio wurde beauftragt, Theatermusik für die West End Theater in London zu komponieren und hat auch Musik für mehrere Filme komponiert. Zu seinen Filmmusiken gehören Filmmusiken für die USA, Europa und Südamerika. Zu seinen Kooperationen gehört auch die Durchführung von Session-Aufnahmen mit der BBC London, Sky Atlantic, Disney UK und zuletzt Pulse Films.

Er wurde vom Hochkommissariat von Malta zum Musikdirektor für die Feierlichkeiten zur Unabhängigkeit Maltas in London in Zusammenarbeit mit der maltesischen Botschaft ernannt.


Mit dem London Arte Chamber Orchestra unternahm er in den Jahren 2014/15/17 und 2018 umfassende Tourneen nach China. Zu den Tourneen gehörten im Jahr 2022 auch Konzerte mit Laco in Polen, Bulgarien und Spanien.

Fabricio unterrichtet derzeit in Süddeutschland und arbeitet außerdem als Residenzdirigent in der St. Giles in the Fields-Kirche in London. Im Jahr 2024 wird Fabricio mit Chormusik und Kammermusik in Stuttgart auftreten.

bottom of page